Saisonstart

1. Saisoneröffnung

Es findet dieses Jahr keine gesellige Saisoneröffnung auf unsererTerrasse statt, wie in den anderen Jahren. Es wird keineAnsprachen und keine GetrĂ€nke geben. Die Landesverordnungverbietet entsprechende Treffen und wir halten uns natĂŒrlichdaran. Ab 12 Uhr haben wir Interessenten zum Schnuppertennis eingeladen und Jan und Tobi werden fĂŒr InformationsgesprĂ€che zur VerfĂŒgung stehen, alles unter Einhaltung der AHA-Regeln. Erlaubt ist das Einzelspielen auf den PlĂ€tzen 1-4, jeder kann sich durch Eintragen in den aushĂ€ngenden Listen einen Platz reservieren. Dabei ist es aber zu vermeiden, dass viele Leute gemeinsam auf der Anlage warten, bis ihr Platz frei wird.

2. Spielbetrieb

GrundsÀtzlich gelten dieselben Corona-Regeln wie im letzten Jahr, deshalb hier noch einmal die Regeln aus der Sommersaison 2020:

Der Vorstand, die Spartenleitung und der Sportwart haben GrundsĂ€tze und Regeln in Anlehnung an das Hygienekonzept des TNB fĂŒr den möglichen Spielbetrieb festgelegt:

1. Die Nutzung der Duschen und Umkleiden ist untersagt.

2. Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss immer zu allen Personen auf der Anlage eingehalten werden.

3. Die Toilettenanlagen sollten nur gleichzeitig von einer Person benutzt werden, die aushĂ€ngenden Waschregeln mĂŒssen beachtet werden.

4. Alle allgemeinen Hygienetipps mĂŒssen beachtet werden (s. Aushang, z. B. auch nur eigene HandtĂŒcher, eigene GetrĂ€nkeflaschen).

5. Bei Krankheitssymptomen (Fieber, Husten) zu Hause bleiben.

6. Es dĂŒrfen nur 2 Personen gleichzeitig auf einem Platz sein, deshalb nur Einzelspiel möglich.

7. Handschuhe und Desinfektionsmittel bitte möglichst selbst mitbringen, bzw. wird dies im geringen Umfang zur VerfĂŒgung gestellt.

8. Die Spielermarken dĂŒrfen nicht benutzt werden. Es hĂ€ngen ab Mitte der Woche Listen aus, in die sich die Spielerinnen und Spieler 1 x tĂ€glich fĂŒr 60 Minuten (maximal 24 Std. im Voraus) eintragen können. Sollten PlĂ€tze frei sein, können diese selbstverstĂ€ndlich darĂŒber hinaus genutzt werden, aber bitte alles genau eintragen! Die Listen dienen der Dokumentation.

9. Als Corona-Beauftragte stehen
Ursula Langrehr, 📞 0511 3506302, đŸ“± 0174 7809418, @ tennis@tus-vahrenwald.de

Jan Sbresny, 📞 0511 666373, @ sportwart.tennis@tus-vahrenwald.de

fĂŒr alle weiteren Fragen zur VerfĂŒgung.

Stand 02. Mai 2020

Sanierung der Tennisanlage abgeschlossen

 

Anfang 2019 entschieden der Vorstand zusammen mit Ursula Langrehr und Jan Sbresny von der Tennisabteilung, dass die Tennisanlage des TuS dringend saniert werden mĂŒsse. Vor ca. 50 Jahren war die Tennisanlage gebaut worden und seitdem im Urzustand verblieben. Insbesondere die ZĂ€une zeigten deutliche Verschleißerscheinungen, einige Pfosten waren bereits ganz verrostet. Die ZĂ€une sollten komplett erneuert werden und fĂŒr diese umfangreiche Maßnahme beantragte der Vorstand Fördergelder bei der Stadt Hannover und beim Stadtsportbund. Es blieb ein erheblicher Eigenanteil fĂŒr den Verein, und um diesen annĂ€hernd zu decken, hat der Verein ein Crowdfunding-Projekt ĂŒber eine Internet-Plattform der Hannoverschen Volksbank durchgefĂŒhrt. Viele Mitglieder und Freunde/Freundinnen des Vereins haben bei dieser Aktion gespendet, und so kam ein Betrag von insgesamt 3.930 Euro zusammen. Eine tolle Aktion damals und das Projekt schien auf einem guten Weg zu sein.

Doch dann erfuhr der Verein, dass fĂŒr die Erneuerung der ZĂ€une ein Bauantrag nötig sei. Über unser ArchitekturbĂŒro Vier Linden ließen wir einen Bauantrag bei der Stadt stellen und hofften, dass wir eine baldige Genehmigung erhalten wĂŒrden, um im FrĂŒhjahr 2020 die Maßnahme durchfĂŒhren zu können. Doch weit gefehlt, 10 Monate dauerte die Bearbeitung beim Bauordnungsamt und erst im Mai 2020 erhielten wir die Genehmigung. Da hatte die Tennissaison aber bereits begonnen, eine DurchfĂŒhrung war also erst im Herbst 2020 möglich.

Schließlich war es soweit. Ende Oktober 2020 rĂŒckten die Mitarbeiter der Zaunfirma StĂ€blein an und innerhalb von 3 Wochen standen die neuen ZĂ€une incl. neuer EingangstĂŒren zu den PlĂ€tzen. Zuvor war aber Eigenarbeit angesagt, um die alten ZĂ€une abzubauen und die Pfosten, die nicht erneuert werden sollten, neu zu streichen. An mehreren Wochenenden sowie unter der Woche waren Mitglieder der Tennissparte und unser Platzwart Hardi Flegerbein aktiv und haben mitgeholfen. Ein dickes Lob an alle Mitwirkenden.

Nach knapp 2 Jahren konnte diese große bauliche Maßnahme des Vereins erfolgreich abgeschlossen werden. Die Gesamtkosten betrugen um die 22.000 Euro. Großen Dank an die Stadt Hannover und den Stadtsportbund, die dieses Projekt mit 9.000 bzw. 6.000 Euro gefördert haben. Großen Dank auch an diejenigen, die beim Crowdfunding-Projekt der Volksbank gespendet haben und natĂŒrlich an die Hannoversche Volksbank selbst.

Neben den ZĂ€unen waren ĂŒber die vielen Jahre auch Netzpfosten und BodenhĂŒlsen in einen maroden Zustand geraten. In einem weiteren Antrag an die Stadt Hannover konnte der Vorstand erfolgreich Fördergelder fĂŒr neue BodenhĂŒlsen und Netzpfosten einwerben. Die Maßnahme wurde im Oktober 2020 vor der Erneuerung der ZĂ€une von einer Spezialfirma umgesetzt.

Und wenn schon neue Netzpfosten angeschafft werden, wĂ€ren neue Netze auch nicht schlecht. So jedenfalls die Überlegung von Tennis-Sportwart Jan Sbresny. Jan konnte weitere Mitglieder der Abteilung zu einer Spende fĂŒr 4 neue Netze ĂŒberzeugen. Auch an dieser Stelle ein Dank an alle Beteiligten.

Nun steht einer Saisoneröffnung auf der runderneuerten Tennisanlage nichts mehr im Weg. Hoffen wir mal, dass wir trotz der Corona-Krise eine erfolgreiche Tennissaison bestreiten können.

Eberhard Mecklenburg

Bilder von der Eigenarbeit

 

Winter-Punktspielbetrieb eingestellt

Nachdem vor einigen Wochen schon die Punktspiele der Altersklassen abgesagt wurden, sind inzwischen auch die Punktspiele der Damen und Herren Winterrunde komplett abgesagt. Damit bleibt nur die Hoffnung, dass zur Sommersaison Punktsliele wieder möglich sind.

Der Arbeitsdienst hat alles geschafft

Die alte UmzÀunung ist entfernt, die PlÀtze sind winterfest gemacht und

Helmut und Hardy streichen noch die ZaunpfÀhle.

 

Arbeitsdienst an kommenden Wochenenden

Mit dem Ende der Saison mĂŒssen die PlĂ€tze winterfest gemacht werden. ZusĂ€tzlich soll Ende Oktober der gesamte Zaun erneuert werden und die Mitglieder sind mit Arbeitseinsatz als Kostenbeteiligung vorgesehen. Deswegen soll an den nĂ€chsten beiden Wochenenden, 10./11.10. und 17./18.10. und bei Bedarf auch 24./25.10.2020 jeweils ab 11:00 Uhr Arbeitsdienst auf der Anlage organisiert werden. Die Arbeiten sind grob jetzt schon geplant, fĂŒr die Arbeiten bitte - soweit vorhanden - Werkzeug mitbringen.

 

Abspielen bei herrlichem Wetter

Noch einmal zeigte sich das Wetter von seiner guten Seite und ermöglichte ein trockenes und sogar sonniges Abspielen. 20 Spieler tummelten sich zum Doppelspielen in wechselnden Kombinationen, viel mehr auf der Terrasse zum Klönen und Fachsimpeln. Die Trainer und fleißigen Helfer ĂŒber den Sommer wurden geehrt und beschenkt und alle zusammen haben sich einen gemĂŒtlichen Tag gemacht.

 

Vereinsmeisterschaften im Doppel und Mixed

Die Vereinsmeisterschaften im Doppel werden vom 19. - 27.09.2020
und die
Vereinsmeisterschaften im Mixed werden vom 25. - 27.09.2020
ausgetragen.

Details findet ihr unter Meisterschaften/Turniere.

Einzel-Vereinsmeisterschaften wieder ein voller Erfolg

Die Einzel-Vereinsmeisterschaften des TuS Vahrenwald fanden wieder gemeinsam mit dem HSC vom 21. - 23.08.2020 statt.
Mehr findet ihr unter Meisterschaften/Turniere.

 

Einzel-Vereinsmeisterschaften wieder als LK-Turnier

Auch dieses Jahr finden die Einzel-Vereinsmeisterschaften des TuS Vahrenwald gemeinsam mit dem HSC statt.
Termin ist 21. - 23.08.2020
Mehr findet ihr unter Meisterschaften/Turniere.

 

Doppel-Spielen ist wieder erlaubt

Das Doppel-Spielen ist wieder erlaubt, außerdem dĂŒrfen UmkleiderĂ€ume und Duschen benutzt werden.

Ab sofort darf Doppel mit vier Personen aus vier Haushalten gespielt werden –

unter Einhaltung der generellen Abstands- und Hygieneregeln.

Das TNB-Hygienekonzept_fuer_Vereine_08.06.2020 ist  hier

 

Fit fĂŒr Tennis

Von unserem Tennis-Trainer Thorsten kommt der Hinweis, dass ein Bekannter von ihm professionelle Videos erstellt. Wir kommen in Kontakt mit Claas Benk, Fitness-Trainer und Betreiber eines Fitness-Studios. Claas Benk sagt uns zwei Videos zu mit dem Fokus auf Mobilisierung der Körperpartien, die im Tennissport ĂŒblicherweise belastet werden.

FĂŒr Übungen zum AufwĂ€rmen vor dem Tennisspiel und zum gezielten Mobilisieren verschiedener Körperpartien fĂŒr zuhause oder zwischendurch. Sie können immer wieder angeschaut werden und bieten uns Tennisspieler*innen langfristig Anleitungen zum Fitbleiben in unserem Sport. Viel Spaß beim Zusehen und Ausprobieren und vielen Dank an Claas Benk.

Kurzbeschreibung Video 1: Dynamic Warm Up / Movement Preparation. Optimales Warm Up und maximale Leistung durch eine gezielte Vorbereitung des Körpers. Dauer: ca. 15 Minuten.
Kurzbeschreibung Video 2: Mobilisation und KrĂ€ftigung fĂŒr die Schulter im Bereich Tennis. Weniger Schmerzen in den Gelenken und eine höhere Leistung fĂŒr dein Tennisspiel. Gezielte Übungen zur Verbesserung deiner Beweglichkeit vor allem in tennisspezifischen Anforderungen. Dauer: ca: 30 Minuten.

Fit mit Video 1 los

Fit mit Video 2 los

Tennis ist eingeschrÀnkt möglich

Tennis ist ab 06.05.2020 zu Trainingszwecken eingeschrÀnkt möglich.
Der Vorstand, die Spartenleitung und der Sportwart haben GrundsĂ€tze und Regeln in Anlehnung an das Hygienekonzept des TNB fĂŒr den möglichen Spielbetrieb festgelegt:

1. Die Nutzung der Duschen und Umkleiden ist untersagt.

2. Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss immer zu allen Personen auf der Anlage eingehalten werden.

3. Die Toilettenanlagen sollten nur gleichzeitig von einer Person benutzt werden, die aushĂ€ngenden Waschregeln mĂŒssen beachtet werden.

4. Alle allgemeinen Hygienetipps mĂŒssen beachtet werden (s. Aushang, z. B. auch nur eigene HandtĂŒcher, eigene GetrĂ€nkeflaschen).

5. Bei Krankheitssymptomen (Fieber, Husten) zu Hause bleiben.

6. Es dĂŒrfen nur 2 Personen gleichzeitig auf einem Platz sein, deshalb nur Einzelspiel möglich.

7. Handschuhe und Desinfektionsmittel bitte möglichst selbst mitbringen, bzw. wird dies im geringen Umfang zur VerfĂŒgung gestellt.

8. Die Spielermarken dĂŒrfen nicht benutzt werden. Es hĂ€ngen ab Mitte der Woche Listen aus, in die sich die Spielerinnen und Spieler 1 x tĂ€glich fĂŒr 60 Minuten (maximal 24 Std. im Voraus) eintragen können. Sollten PlĂ€tze frei sein, können diese selbstverstĂ€ndlich darĂŒber hinaus genutzt werden, aber bitte alles genau eintragen! Die Listen dienen der Dokumentation.

9. Als Corona-Beauftragte stehen
Ursula Langrehr, 📞 0511 3506302, đŸ“± 0174 7809418, @ tennis@tus-vahrenwald.de

Jan Sbresny, 📞 0511 666373, @ sportwart.tennis@tus-vahrenwald.de

fĂŒr alle weiteren Fragen zur VerfĂŒgung.

Stand 02. Mai 2020

Tennis-Damen-stayhome

Die Damen-Mannschaft hÀlt sich wegen Corona mit einem Spezialtraining fit.
Auf los get's los

 

Spartenleitung

Ursula Langrehr

📞   0511 3506302
đŸ“±   0174 7809418
@    tennis@tus-vahrenwald.de

Jan Sbresny

📞   0511 666373
@    sportwart.tennis@tus-vahrenwald.de

Newsletter
Der neueste Newsletter ist
hier

 

Protoll Spartenversammlung 2020

Die Spartenversammlung fand am
Dienstag, 03.03.2020 um 19:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Das Protokoll ist hier

 

Anstehende Veranstaltungen

18.06.2021 @ 18:00

Technische Ausschusssitzung

Details folgen

zur Veranstaltung
02.07.2021 @ 18:00 - 22:00

Jahreshauptversammlung

Einladung und Tagesordnung

zur Veranstaltung
11.07.2021 @ 14:00

Kinderfest

zur Veranstaltung
21.07.2021 @ 18:00

Grillfest der Frauen

Alle weiblichen Vereinsmitglieder sind willkommen!

zur Veranstaltung