Baseball 2. BL – Zwei Niederlagen in Bremen

14.07.2023 Kategorisiert in: Aktuelles, Allgemein, Baseball

Besonders in Spiel 1 verkaufte sich Hannover unter Wert: In  der Offensive übte das Lineup kaum Druck aus, sodass Dockers-Starter  Yannick Bujalla bis ins vierte Inning ein Perfect Game werfen konnte.  Durch Buhl (HBP) und Mohr (Walk) kam Hannover zwar zu zwei Baserunnern,  doch beide wurden direkt durch Double Plays egalisiert. Ganz anders  Bremen: gegen einen unüblich wilden Tim Hartman auf dem Mound hatten die  Dockers gute At Bats und gingen erst mit 2:0, im dritten Inning mit 7:0  in Führung. In der Regents-Defense schlichen sich auch Errors und mentale Fehler ein, die das Ergebnis in die Höhe trieben. Im fünften  Durchgang sorgte dann Francia mit einem 2-Run-Double für das vorzeitige  Ende nach Ten-Run-Rule. 10:0 war der Endstand. 

 

Mit Nathan Hamel als Starter in Spiel 2 lief es für die Regents besser,  über das ganze Spiel war man fast auf Augenhöhe unterwegs, obwohl die  Dockers zunächst wieder mit 5:0 davonstürmten. Hannover konnte aber  schon früh ein paar Hits landen und sich defensiv um große Rallyes  herummanövrieren. Im sechsten Inning kam Mohr durch einen HBP auf Base, und Michael Boatengs Double an den Zaun gab dann die Initialzündung: Kast folgte mit einem Sac Fly, und nach einem Error, Single von Wolters  und Walk von Pietschner waren die Bases geladen und Bremens Pitching schien ins Schwimmen zu kommen. Buhls RBI-Single und Hamels Walk stellten auf 4:5 und das Comeback war vorbereitet. Doch nach Knölkes Strikeout gab es Verwirrung auf den Bases, die Dockers nutzten den Fehler und kamen aus dem Inning. Gegen einen nun ermüdeten Hamel machte Bremen dann noch drei Runs mit harten Kontakten. Dem 8:4 hatte Hannover anschließend nichts mehr entgegenzusetzen. 

Somit ist eine positive Bilanz für Hannover diese Saison nicht mehr zu erreichen, im letzten Heimspieltag gegen Holm kann allerdings noch eine ausgeglichener Abschluss erspielt werden. Gegen die Top 3 der Liga lautet die Bilanz allerdings 0:6.