Regents – Split gegen Hamburg Knights

02.08.2021 Kategorisiert in: Aktuelles, Allgemein, Baseball

Game 1 war lange knapp. Nach einem schnellen 1:0 durch Buhl nach Mohrs RBI-Single (Daues wurde im selben Play an Home ausgeworfen) konnten die Knights ausgleichen. Trotzdem machte Hannovers Starter Tim Hartmann eine gute Figur, unterst├╝tzt durch eine solide Defense des Heimteams. Im vierten Durchgang startete Hannover dann eine 2-Out-Rallye, Buhls Double brachte eine 3:1-F├╝hrung. Diese konnten die G├Ąste nach einem Double Steal im n├Ąchsten Inning noch auf 3:2 verk├╝rzen, doch dann entwichen die Regents im sechsten Inning vollends ÔÇö und den 7:2-Vorsprung schaukelte Hartmann sicher nach Hause.

In Spiel 2 liefen die Regents dann einem gro├čen R├╝ckstand hinterher: 7:0 waren die Knights nach Kontrollproblemen von Starting Pitcher Wolters enteilt. Stetig verk├╝rzte Hannover, doch so ganz sollte das Comeback nicht gelingen. Von 7:4 stellte Hamburg auf 9:4, von 10:8 auf 12:8. Regents-Pitcher Nils Hasenbanck hatte sechs schwierige Relief-Innings ├╝bernommen und wurde nicht mit dem Win belohnt: im siebten Inning scheiterte das letzte Aufb├Ąumen, obwohl Outfielder Marco Pietschner sich noch seinen ersten 2.BL-Hit sowie Run sicherte. Endstand war 12:9 f├╝r Hamburg.