Softball Damen mit Sweep zum Saisonauftakt

27.04.2022 Kategorisiert in: Aktuelles, Allgemein, Baseball

Nicht nur das sch├Âne Wetter sondern auch die Unterst├╝tzung der zahlreichen Fans auf Seite der Regents Damen trugen zu zwei gro├čartigen ersten Spielen bei. Die Hanoverannerinnen Norina, Celina, Malin, Lara, Katharina, Kuchi, Gesa, Jule, Annika, Siny, Elke, Claudia, Teresa, Ramona, Svenja und Jella spielten somit vor besonders gro├čem Publikum.

In der ersten Partie stand Celina als Starting Pitcherin im Circle. Sie gl├Ąnzte sogleich mit souver├Ąnen und gezielten Pitches und machte es somit den Gegnern aus Bremen/Dohren schwer auf Base zu kommen. Zudem wies die Defense der Hannoveranerinnen die Ausw├Ąrtsmannschaft mit soliden Plays im Infield und sicheren Catches im Outfield in ihre Schranken. Die harte Arbeit in der Winterpause zeigte sich vor alle in einem fehlerfreien Spiel der Defense, welche dem Gegener nur einen Run durch einen Hit auf Seiten der Bremer erlaubte.

Besonders gl├Ąnzte die Offensive-Leistung der Regents. Direkt im ersten Inning startete die Heimmannschaft mit Hits von Malin und Lara. Das Highlight des Spiels war Katharinas 3-Run-Homerun, welcher der erster Homerun in ihrer Softballkarriere ist. Nach ihrem gro├čartigen Hit kamen die Regents richtig in Fahrt und beendet das erste Inning mit 5 Runs. Doch damit nicht genug. Im zweiten Inning konnten die Regents u. a. durch einen weiteren Homerun von Lara 3 Runs ├╝ber die Platte bringen, die Gegner keine. Durch eine weitere starke Leistung der Regents-Offense konnten die Hannoverannerinnen ihre F├╝hrung weiterhin ausbauen, so dass das Spiel bereits im 3. Inning bei einem Punktestand von 16:1 nach der Mercy Rule vorzeitig beendet wurde. Somit konnten die Regents-Damen bereits nach dem ersten Spiel ihre ersten Saisonsieg verbuchen. Doch damit nicht genug.

Das zweiten Spiel des Tages gestaltete die Heimmannschaft noch mal ├Ąu├čerst spannend. Pitcherin Lara startete f├╝r die Regents im Pitching-Circle und machte es den Gegnerinnen nicht einfach. Mit insgesamt 13 Strikeouts schickte sie die G├Ąste aus Bremen/Dohren wieder auf die Bank. Zudem gelang Neuzugang Jella ein toller erster Assist als Secondbasefrau in ihrem allerersten Spiel ihrer Softballkarriere. Doch im zweiten Inning konnte die Spielgemeinschaft Bremen/Dohren mit einem Run in F├╝hrung gehen. Keine Runs auf Seiten der Regents lie├čen die Spielstand somit im zweiten Innning unver├Ąndert. Leider verletzte sich die Dohrener Pitcherin im 3. Inning, so dass die Spielgemeinschaft ihr Spiel mit 8 Spielerinnen beenden musste. Trotz Unterzahl gelang es ihnen im 5. Inning die F├╝hrung auf 2 Runs auszubauen und ├╝bten somit noch mehr Druck auf die Hannoveranerinnen aus. Doch im 5. Inning platzte auch bei der Regents-Offensive endlich der Knoten und sie gingen mit 3 Runs in F├╝hrung. Mit starken Nerven und einer konzentrierten Defensive konnten die Regents diese F├╝hrung bis zum Spielende verteidigen. Mit gro├čem Jubel bedankten sie sich bei den zahlreichen Fans und starteten mit 2 souver├Ąnen Siegen in die neu Saison. Das n├Ąchste Heimspiel findet am 28.05. um 14:30 Uhr statt.

Die Regents w├╝nschen der Dohrener Pitcherin gute Besserung!