2. Herren beendet die Saison erfolgreich

23.09.2019 Kategorisiert in: Allgemein, Baseball

Das erste Inning startete zun├Ąchst gut f├╝r die Blackbirds. Die Regents konnten keine L├Ąufer auf Base bringen, die Wolfsburger ihrerseits punkteten direkt dreimal gegen den Hannoveraner Starting Pitcher Yannick Wolters und seine Defensive. Das darauffolgende Inning startete mit einem der Highlights aus Regents Sicht. Eugen Meiber bef├Ârderte den Ball mit einem satten Schlag ├╝ber den Zaun im Leftfield und konnte so seinen ersten Homerun erzielen. Das Defensivinning der Regents verlief besser als das erste und Deb├╝tant Linus Bialojan konnte mit zwei starken Catches im Leftfield direkt einen gelungenen Einstand feiern. Auf einen weiteren Run der Regents im dritten Inning antworteten die Wolfsburger mit einem Solo Homerun, sodass es nach 3 Innings 4:2 f├╝r die Gastgeber stand. Ab dem vierten Inning wurden die Schl├Ąger im gesamten Hannoveraner Team langsam warm und man konnte offensiv durch zwei weitere Punkte den Ausgleich erzielen, w├Ąhrend man in der Defensive nichts zulie├č. Patrick Pospiech startete das f├╝nfte Inning mit einem Double und scorte auf einen Single von Meiber. Meiber wiederum scorte auf einen Single von Bialojan, welcher seinerseits durch ein Groundout von Marco Pietschner punkten konnte. Die Blackbirds wollten die Regents nicht davonziehen lassen und legten zwei Punkte nach, allerdings ├╝bernahmen die Regents bei einem Spielstand von 7:6 erstmals die F├╝hrung. Im sechsten Inning konnten beide Mannschaften zweifach punkten, im siebten Inning hielten sich beide Defensiven schadlos. So ging es mit einem Spielstand von 9:8 f├╝r die M├Ąnner aus der Landeshauptstadt ins achte Inning. Gegen den zweiten Wolfsburger Pitcher legte die Offensive richtig los. Meiber, Schwarze, Pietschner, Hollemann und Taube punkteten f├╝r die Regents und so stand nach einem Run der Wolfsburger im unteren achten Inning eine 5-Punkte F├╝hrung. Im letzten Inning legten Pietschner, Taube und Wolters weitere drei Punkte nach. Die Defensive der Regents besorgte im letzten Halbinning mit einem Groundout, einem Flyout und einem Strikeout drei schnelle Aus und damit den 17:9 Ausw├Ąrtssieg.
Insgesamt hat die 2. Herrenmannschaft damit 6 Spiele gewonnen und 6 Spiele verloren und einige Spieler konnten wichtige Erfahrungen sammeln. Am 21.09. absolviert die 1. Herrenmannschaft ihr letztes Saisonspiel, bevor am 03.10. mit dem Allstar-Game ein toller Saisonabschluss stattfinden soll.